Home

Nach der reha irena

Reha-Nachsorge. Suchportal. Servicemenü . Si­te­map; Suche. Hauptmenü. Nach­sor­ge fin­den; FAQ; Le­xi­kon; Meldeportal Nachsorgeanbieter; Sie sind hier: Startseite; Nachsorge finden; Hier finden Sie Ihr Nachsorgeprogramm. Hinweise zur Nutzung des Formulars Das mit einem Stern (*) gekennzeichnete Feld PLZ ist ein Pflichtfeld und muss ausgefüllt werden. Optional können Sie die. IRENA - Das richtige Nachsorgeangebot für mich?. IRENA kommt für Sie in Betracht, wenn Sie nach der Reha noch Probleme in mehreren Bereichen haben. Das ganzheitliche Nachsorgeangebot zielt auf die Stabilisierung Ihrer Erwerbsfähigkeit ab. Je nach Bedarf werden Leistungen aus mindestens zwei der nachfolgenden Therapiefelder erbracht

Homepage des Reha-Nachsorge-Portals. Aktuelle Information zum Corona-Virus! Um die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 zu verlangsamen, hat die Deutsche Rentenversicherung zunächst empfohlen, die Gruppenangebote bei IRENA, T-RENA und Psy-RENA sowie bei Reha-Sport/Funktionstraining auszusetzen Diese Empfehlung gilt als Kostenzusage durch die Deutsche Rentenversicherung. Das IRENA-Programm muss innerhalb eines halben Jahres nach Beendigung Ihrer stationären oder ambulanten Rehabilitation abgeschlossen sein. Medizinisch und therapeutisch sinnvoll ist IRENA direkt im Anschluss an Ihre Rehabilitationsmaßnahme. Nach der Eingangsuntersuchung im RZM, erstellt Ihr behandelnder Facharzt. Stärkt Reha-Erfolg Die neuen Verhaltensweisen, die in der Reha erlernt wurden, werden gefestigt und in den Alltag übertragen. Berufsbegleitend Unsere Nachsorge-Leistungen passen in den Berufsalltag. Wohnortnah Nachsorge-Anbieter gibt es deutschlandweit, mit Sicherheit auch ganz in Ihrer Nähe. Kostenlos Für die Teilnahme an Nachsorge-Leistungen müssen Sie nichts zahlen. Der Reha-Nachsorge. Auch die Rentenversicherung und die Krankenkassen können Ihnen helfen, am Ball zu bleiben. Sie bieten Ihnen die so genannte Nachsorge an. Sehr bekannt ist zum Beispiel das Nachsorge-Programm IRENA (Abkürzung für i ntensivierte Re habilitations na chsorge). Wer die Reha auf Kosten der Rentenversicherung macht, kann anschließend noch weitere 24 Therapietermine wahrnehmen, und zwar kostenlos. Ana Schulze setzte sich beide Male in der Reha dafür ein, hinterher am IRENA-Programm teilnehmen zu können. Unsere Erzähler, die am IRENA-Programm teilnahmen, waren vielfach begeistert, dass sie die Therapiemaßnahmen aus der Reha nun in niedrigerer Dosierung in ihrem Alltag angeleitet weiterführen und so die Effekte der Reha erhalten und erweitern konnten. Manche bekamen dort nochmal neue.

Reha-Nachsorge - Nachsorge finde

Reha-Nachsorge findet in der Regel in einer medizinischen Reha-Einrichtung oder bei einem vergleichbaren Anbieter statt. Die Einrichtung muss von einem Rentenversicherungsträger nach bestimmten Kriterien geprüft und zugelassen sein. Voraussetzungen für eine Reha-Nachsorge. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Rentenversicherung die Kosten für eine Nachsorge übernimmt. IRENA ist eine Nachsorgeleistung der Deutschen Rentenversicherung und verfolgt das Ziel der Stabilisierung des Therapieerfolgs durch Festigung der während der Reha erreichten Behandlungsfortschritte. Die Patienten sollen Kompensationsfähigkeiten und Verhaltensänderungen, die sie in der Rehabilitation erlernt haben, nachhaltig verbessern und in den Alltag übernehmen können. Die.

Reha-Würselen - Orthopädische Reha - Behandlungen

Drv - Irena

IRENA - Intensivierte Reha-Nachsorge; T-RENA - Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge; Psy-RENA - Reha-Nachsorge bei psychischen Erkrankungen; ambulante Suchtnachsorge ; Im Nachsorgekonzept ist der Umfang und der zeitliche Rahemn vorgegeben. WICHTIG . Reha-Nachsorge kann nur von Ihrem behandelnden Arzt Ihrer Rehabilitationseinrichtung verordnet und eingeleitet werden. Sprechen Sie ihn. IRENA ist ein Reha-Programm, welches nach Abschluss stationärer oder ambulanter REHA-Maßnahmen auf Empfehlung der behandelnden Reha-Einrichtung im RehaConcept durchgeführt werden kann. Leistungsträger ist die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV-Bund). Die IRENA-Therapien finden in Gruppen statt

Video: Reha-Nachsorge - Startseit

IRENA: Intensive Nachsorge nach der erfolgreichen

IRENA ist eine intensivierte Reha-Nachsorge, die verschiedene Leistungen wie Training, Schulung und Beratung kombiniert, beispielsweise Ausdauertraining, Motivationsförderung, Ernährungsberatung, Entspannungstraining oder Umgang mit beruflichen Belastungen. Dieses Nachsorge-Angebot richtet sich an Versicherte, die eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation nach § 15 SGB VI durchgeführt. IRENA-Programm: Stabiler Reha-Erfolg durch intensive Nachsorge. Die Reha ist erfolgreich beendet: Der Patient fühlt sich wohl und hat meist viele gute Vorsätze gefasst. Doch zurück im Alltag, ist es auf einmal gar nicht mehr so einfach, die Motivation beizubehalten. Sport und körperliche Betätigung werden zunehmend weniger; schädliche Bewegungsmuster, die schon lange überwunden schienen. das IRENA-Progamm; Patienten, die über die Deutsche Rentenversicherung eine Rehamaßnahme durchführen, können am IRENA (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge)-Programm teilnehmen. Innerhalb von 6 Monaten nach Ende der Reha können die Teilnehmer maximal 24 Termine wahrnehmen. Ein Termin dauert 90 - 120 Minuten und beinhaltet Gruppengymnastik, Training an Geräten und Wassergymnastik. Nachsorge: IRENA Intensive Rehabilitations-Nachsorge (IRENA) der Deutschen Rentenversicherung. Um Ihren Rehabilitationserfolg langfristig zu stabilisieren, haben Sie die Möglichkeit, im Anschluss an Ihre ganztägige ambulante oder stationäre Rehabilitation bei uns, ein Reha-Nachsorge-Programm durchzuführen.. Bei der IRENA werden Elemente aus der Rehabilitation eingesetzt und bis zu 2-3 Mal.

Die Reha med Gesundheitspark GmbH ist unter dem Leitsatz Früher an später denken kontinuierlich gewachsen. Wir haben unser Therapieangebot stetig ausweiten und um neue Therapien erweitern können. Entstanden ist ein Kompetenz-Zentrum für Ihre Gesundheit. Unser Ziel ist es, aus vielen kleinen Bausteinen Ihr individuelles Erfolgsrezept zu gestalten Ihre Reha ist beendet - den Erfolg nun dauerhaft sichern! Um dauerhafte Erfolge für das Privat- und Berufsleben zu sichern, ist eine Fortsetzung Ihres Trainings unter professioneller Betreuung wichtig. Wir bieten allen Patienten der Deutschen Rentenversicherung im Anschluss an ihre Reha ein umfassendes Nachsorgeprogramm. Sie können es in.

REHA SÜD Freiburg | Reha-Nachsorge

Hallo ich werde nach 5wochen reha montag nächste woche am13.05 psychosomatik entlassen . Ich wahr vorher bereits krank und fühle mich auch nicht gut. Jetzt sagte die Reha werden sehr viele als Arbeitsfähig entlassen. Aber ich bin definitv nicht fit.Das sieht mein HA auch so und wird mich weiter krank schreiben sagt IRENA Nachsorge Wie geht's nach der Knie-TEP Reha weiter? Zum Ende der Reha erfolgt die Abschlussvisite beim zuständigen Reha-Arzt. Bei diesem Arzttermin werden die Weichen für die Zeit nach der Reha gestellt. In der Regel empfiehlt es sich, dass im Anschluss an die Reha/ AHB die Krankengymnastik ambulant weiter geführt wird

Kostenträger Rentenversicherung - IRENA: Mit der IRENA (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge) der Rentenversicherung können Patienten mehrere Monate 2 bis 3 mal pro Woche in unserer Einrichtung zielstrebig die erreichten Reha-Erfolge festigen und verbessern. Kostenträger Krankenkasse: Für 16 Einheiten bieten wir auf Selbstzahlerbasis ein therapeutisches Training als Nachsorge nach der. Für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Rheinland (DRV) sowie der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV Bund) bietet die UniReha GmbH die intensivierte Rehabilitationsnachsorge - IRENA - an. Was ist IRENA? Mit der intensivierten Rehabilitationsnachsorge ermöglicht Ihnen die DRV ein Anschlussprogramm, bei dem Sie 24 Trainings-/Therapieeinheiten innerhalb von 6 Monaten nach. Reha>arbeitsunfähig>entlassen>Rentenantrag: Wann ein Reha-Antrag in einen Rentenantrag umgewandelt wird und welche Folgen ein Reha-Antrag für Versicherte hat, lesen Sie hier Dorothee Funk hat auch nach der Reha noch Kontakt zu Mitpatientinnen. Viele begannen mit Nachsorgeprogrammen (IRENA) oder einer ambulanten Psychotherapie und konnten längerfristig an die begonnenen Prozesse in der Reha anknüpfen (siehe Nachsorgeprogramme (IRENA) und ambulante Psychotherapie). Manche beklagen, dass sie sich nach der. Die Reha-Nachsorge der RV nach der ambulanten Rehabilitation steht Ihnen ab sofort wieder offen. Angesichts der Entwicklungen zu Sars-CoV-2 und dem Anspruch, Sie bestmöglich mit den nötigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu schützen, haben wir die Teilnehmerzahl jedoch limitiert

IRENA = Intensivierte Reha-Nachsorge. IRENA ist eine multimodale Nachsorgeleistung, die durch eine Kombination der bereits in der Rehabilitation angewandten Kernelemente Training, Schulung und Beratung definiert ist. T-RENA = Trainingstherapeutische Reha-Nachsorg Reha und Intensive Reha Nachsorge (IRENA) in München Die ambulante Rehabilitation in unserem Therapie- und Trainingszentrum in München ist eine sinnvolle Alternative zur stationären Rehabilitation. Der Vorteil der ambulanten Reha ist, dass die Patienten, nach einem stationären Krankenhausaufenthalt oder bei chronischen Erkrankungen, ihr persönliches Umfeld nicht verlassen müssen. Die.

Ziel einer Reha ist es, dass der Patient wieder arbeitsfähig wird. Das gelingt nicht immer. Nach drei oder vier Wochen intensiver Rehabilitation sind viele Patienten wieder leistungsfähiger. Doch können Sie auch zurück in ihren Job? Diese Frage ist Bestandteil der ärztlichen Abschlussuntersuchung in der Reha-Einrichtung. Der Arzt schätzt dort das in der Reha erreichte Leistungsvermöge IRENA ist eine intensive Reha-Nachsorge, die für alle Erkrankungen geeignet ist, kombiniert verschiedene Leistungen wie Training, Schulung und Beratung, setzt voraus, dass der Patient mindestens zwei Problembereiche zu bearbeiten hat, wie z.B. Bewegungsmangel und Übergewicht, umfasst folgende Leistungen: Orthopädie. Med. Gerätetraining, Ausdauertraining, Gymnastikgruppe, Bewegungsbad, Aqua.

DRV - Reha-Nachsorg

Als Nachsorgeleistungen kommen beispielsweise die Intensivierte Reha-Nachsorge (IRENA) oder ambulante Nachsorgeleistungen bei Abhängigkeitserkrankungen in Betracht. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Werden Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben von der Rentenversicherung übernommen, wird damit auch ein Anspruch auf Übergangsgeld begründet. Der Anspruch besteht auch, wenn ein. Beispielsweise können alle Versicherten der Deutschen Rentenversicherung an unserem hauseigenen Rehabilitations-Nachsorgeprogramm mit wöchentlichem Therapieangebot teilnehmen. Über weiterführende Maßnahmen, wie z.B. IRENA Psychosomatische Reha Rehabilitationssport Physiotherapie Medizinisches Gerätetraining Ergotherapi Das IRENA-Programm zielt auf Verbesserung der noch eingeschränkten Fähigkeiten, auf eine Erhöhung der Belastbarkeit und Steigerung des Wohlbefindens. Wer kann an IRENA teilnehmen? Alle Patienten, bei denen die Rentenversicherung Kostenträger der Rehabilitation ist (DRV Bund, DRV Land oder DRV Knappschaft Bahn See), die über 3 Std. pro Tag erwerbsfähig sind und keinen Rentenantrag. Innerhalb von 4 Wochen nach der Reha kann Ihre Patientin bzw. ihr Patient auch auf Ihr Anraten eine Reha-Nachsorge beantragen. Informationen zu speziellen Nachsorgeprogrammen der Deutschen Rentenversicherung. Arbeitsunfähigkeit Auch weiterhin dürfen die Kolleginnen und Kollegen in der Reha-Einrichtung bei Versicherten, die über die Rentenversicherung geschickt werden, keine.

IRENA oder MERENA sind Programme zur intensivierten Rehabilitationsnachsorge der Deutschen Rentenversicherung, die nach einer ambulanten oder stationären Rehabilitation durchgeführt werden können. Diese Programme werden zur Festigung und Stabilisierung des bereits erreichten Rehabilitationserfolges im Anschluss an die Reha angeboten IRENA dient dazu, die Nachhaltigkeit von stationären oder ganztägig ambulanten Reha-Maßnahmen zu fördern und kann Rehabilitanden noch während der Reha von ihren dort behandelnden Ärzten verordnet werden. Die IRENA findet in Gruppen statt und kombiniert verschiedene Reha-Bereiche wie Bewegungstherapien, Schulungen, Information und Beratung.

Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA, ARENA, MARENA, CARENA etc.) Die Nachsorge -Programme der Deutschen Rentenversicherung Bund und Land können im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation von den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund und Land in den folgenden Indikationen in Anspruch genommen werden Auch nach Abschluss der ambulanten Reha können Sie Ihre Therapieerfolge stabilisieren und langfristig erhalten. IRENA - erreichte Ziele stabilisieren Für Rentenversicherte bieten wir das Intensive Reha-Nachsorge-Programm IRENA an. Diese Maßnahme wird vom Reha-Arzt verordnet und beinhaltet weiterführendes medizinisches Training Zum einen besteht die Möglichkeit einer Intensivierten Reha-Nachsorge (IRENA) über die Deutschen Rentenversicherungsträger. Hierbei handelt es sich um ein umfassendes Programm über 24 Einheiten á 90 min, bestehend aus Therapien aus verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise Medizinischer Trainingstherapie, Trocken- oder Wassergymnastik, Schulungen etc. Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen Spezielle Nachsorge bei Herzkreislauferkrankungen. Um den Erfolg einer Rehabilitation zu stabilisieren, hat die Deutsche Rentenversicherung Bund verschiedene Konzepte für die Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) als Nachsorge-Programm anerkannt Die Deutsche Rentenversicherung bietet ihren Versicherten nach einer ambulanten oder stationären Rehabilitationsmaßnahme eine intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) zur Unterstützung und Festigung des Heilungsprozesses an. Wie können auch Sie an diesem Programm teilnehmen? Während Ihrer Rehabilitationsmaßnahme nehmen Sie Kontakt mit dem Arzt der Reha-bilitationseinrichtung auf.

Reha-Geilenkirchen - Psychosomatische Reha - Behandlungen

Nachsorge: Die Reha geht weiter Vor der Reha

Nachsorgeprogramme (IRENA) und ambulante Psychotherapie

  1. Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) Haben Sie Ihre Reha-Maßnahme durch die Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Deutsche Rentenversicherung Bund oder Deutsche Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See genehmigt bekommen? Dann besteht für Sie die Möglichkeit, zeitnah im Anschluss an Ihre Reha-Maßnahme, berufsbegleitend an unserem IRENA-Programm teilzunehmen. Es wird in den.
  2. Die Nachsorge im Ambulanten Reha-Centrum am Hainig Nachsorge soll Sie dabei unterstützen, die während der ganztägig ambulanten oder stationären Leistung zur medizinischen Rehabilitation erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten im Alltag zu erproben und umzusetzen.. Die Nachsorge ist ein Teil des Leistungsangebots, das uns in Zusammenhang mit unserem Rehabilitationskonzept besonders am Herzen.
  3. ALICE PARK REHA - Ihre Möglichkeiten nach der Rehabilitation Um Ihre Gesundheit langfristig zu erhalten, unterstützen wir Sie natürlich auch über den Rehabilitationszeitraum hinaus. IRENA / medizinische Nachsorgeleistung: War die Rentenversicherung Kostenträger Ihrer Rehabilitationsmaßnahme, so hält dieser folgende Erhaltungsmaßnahmen für Sie bereit. Die IRENA der Deutschen.
  4. IRENA ist nur im Anschluss an eine, durch die Rentenversicherungsträger oder die Knappschaft Bahn-See genehmigte, ambulante oder stationäre Rehabilitation möglich. Melden Sie sich mit der IRENA-Verordnung von ihrem Reha-Arzt im RehaZentrum Bremen an: Telefon 04 21 / 80 60 6 -430 irena@rehazentrum-bremen.d
  5. planung@rehazentrum-ottobrunn.com Öffnungszeiten Mo-Fr 7:00 - 20:00 • S-Bahn S7 bis Ottobrunn (ca. 20
  6. Schon während der Reha werden in unseren Kliniken geeignete Patienten durch ihre Ärzte auf diese Nachsorgemöglichkeit angesprochen. Für einige Monate im Anschluss an die Rehabilitation werden nachsorgende Leistungen empfohlen, die dann zu Hause berufsbegleitend durchgeführt werden können. Das Nachsorgeprogramm IRENA ist spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Ende der.

Aus Reha arbeitsunfähig entlassen - wie geht es weiter

Die Deutsche Rentenversicherung unterstützt Patienten im Anschluss an ihre ambulante oder stationäre Rehabilitation. Dafür wurde das Programm zur intensivierten Rehabilitationsnachsorge (IRENA) entwickelt. Auch wir bieten Ihnen IRENA-Leistungen an. Über die Rahmenbedingungen informieren wir Sie an dieser Stelle. Was ist IRENA? Viele Menschen, die eine ambulante oder stationäre. Reha-Sprechstunde Immer dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr führt der ärztliche Leiter unserer neurologischen Abteilung eine Reha-Sprechstunde durch. Diese ist für alle Menschen - ob Patient oder Angehöriger eines Patienten - offen, die Fragen rund um die Rehabilitation (Antrag, Inhalt, Ablauf, Chancen) stellen möchten

IRENA ist eine berufsbegleitende Maßnahme und findet vorwiegend im Nachmittags-bzw. Abendbereich statt. Im Rahmen Ihrer IRENA haben Sie bei orthopädischen oder unfallchirurgischen Diagnosen Anspruch auf bis zu 24 zuzahlungsfreie Termine á 90 Minuten innerhalb von 6 Monaten nach Reha-Ende. Sie erhalten von der Deutschen Rentenversicherung einen Fahrtkostenzuschuss von 5,00 EUR pro. Intensivierte Reha-Nachsorge (IRENA) Um einen anhaltenden Erfolg zu erzielen, ist es oft hilfreich, das geänderte gesundheitsfördernde Verhalten, aber auch verschiedene therapeutische Maßnahmen, über den Zeitraum der Rehabilitation hinaus fortzuführen. Die IRENA (Intensivierte Rehabilitations-Nachsorge) ist ein Programm der Deutschen Rentenversicherung zur nachhaltigen Verstetigung des. IRENA, die Intensive Reha-Nachsorge, im Raum Bad Kissingen. Mit Rehasport bei uns den Reha-Erfolg sichern und die Gesundheit fördern

Nach der Reha MEDIAN Klinike

  1. e pro Woche.
  2. IRENA im medicos.AufSchalke ist eine (multimodale) kompakte Gruppentherapie mit Inhalten, die individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt sind. Die Patienten können 1- bis 2-mal wöchentlich die Nachsorgeprogramme nutzen. Diese werden zu unterschiedliche Zeiten über den ganzen Tag verteilt angeboten, so dass den Patienten die höchstmögliche Flexibilität (z.B. bei.
  3. Die Wiedereingliederung nach der Reha wird in Abstimmung mit dem Patienten und seinem Arbeitgeber entweder direkt von der Reha-Klinik in die Wege geleitet oder vom behandelnden Arzt verordnet. In dieser Zeit ist der Arbeitnehmer nach rechtlichem Status arbeitsunfähig geschrieben und erhält Übergangs- oder Krankengeld
Nachsorgeprogramme | ZAR Nanz Medico - Standort Mannheim

Reha Nachsorge (IRENA) Reha Vierse

  1. Die IRENA-Maßnahme muss von Ihrem Reha-Arzt bereits während der Rehabilitation verordnet werden. Die Kosten werden komplett von Ihrem Rentenversicherungsträger übernommen. Sie erhalten ebenfalls eine Fahrtkostenpauschale von der Rentenversicherung ausbezahlt. Das Ziel der IRENA besteht in der nachhaltigen Stabilisierung der während der Reha erreichten Ziele und kann wohnortnah in unserer.
  2. Eine stationäre Reha dauert in der Regel 3 bis 5 Wochen. Während dieser Zeit sollen die Beschwerden der Patienten verbessert und die Patienten insbesondere darauf vorbereitet werden, mit verbleibenden Herausforderungen umzugehen, diese selbstständig oder durch ambulante Unterstützung weiter zu verbessern und wieder uneingeschränkt an allen Lebensbereichen teilnehmen zu können
  3. IRENA ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung Bund. Es kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund vom Ärzteteam zum Ende des Aufenthaltes in der Rehabilitationseinrichtung empfohlen werden
  4. Für Patienten der Deutschen Rentenversicherung besteht die Möglichkeit, im Anschluss an eine stationäre oder ambulante Rehabilitation gegebenenfalls an weiterführenden Maßnahmen zur Vertiefung des Rehabilitationserfolges teilzunehmen. Das IRENA-Programm, welches vom Arzt der jeweiligen Reha-Einrichtung eingeleitet werden muss, beinhaltet Gruppengymnastik, Kraft- und Ausdauertraining.
Rehabilitation / Anschlussheilbehandlung (AHB) | Reha

Intensivierte Rehabilitationsnachsorge - Wikipedi

Nachsorge IRENA - Reha Salu

  1. Damit erreichte Erfolge stabil bleiben, gibt es spezielle Nachsorge-Programme, wie beispielsweise IRENA (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge der Deutschen Rentenversicherung). Das IRENA Angebot kann sowohl nach einer ambulanten als auch nach einer stationären Rehabilitation genutzt werden, wobei diese Maßnahme in der Regel nur durch die Rehabilitationsklinik eingeleitet werden kann
  2. Reha-Nachsorge. Die reha bad hamm bietet Ihnen effektive berufsbegleitende Programme zur Nachsorge - sowohl nach einer ambulanten als auch nach einer stationären Rehabilitation. Sie ist als Einrichtung für das Programm IRENA / T-RENA der Deutschen Rentenversicherung anerkannt. Diese Leistung kann Ihnen der behandelnde Reha-Arzt bei Bedarf empfehlen. Das Ziel dieser Angebote ist die.
  3. IRENA wird bei Bedarf von der Reha-Einrichtung empfohlen und umfasst 24 Behandlungseinheiten. Die Dauer der Behandlungseinheiten beträgt jeweils 90 Minuten und erfolgt in der Regel ein bis zweimal pro Woche. Die Nachsorge muss spätestens innerhalb von drei Monaten nach Abschluss der Rehabilitation beginnen und innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss der Rehabilitation abgeschlossen sein.
  4. mit. * am Standort UKSH nur T-RENA-Programm. Vereinbaren Sie gleich einen Ter
  5. IRENA - Nachsorgemodell Die Rehabilitationsklinik Saulgau führt das intensivierte Rehabilitations-Nachsorgeprogramm der Deutschen Rentenversicherung Bund IRENA durch. Die Patienten sollen durch die Nachsorge die Kompensationsstrategien und Verhaltensänderungen, die sie in der Rehabilitation erlernt haben, im Alltag stabilisieren und fortentwickeln. IRENA ist ein intensiviertes.
  6. IRENA (Intensivierte Reha-Nachsorge) Erfolgreiche Rehabilitation braucht Nachsorge! Die Rehabilitation ist für viele chronisch Erkrankte häufig zu kurz, um den Behandlungserfolg auf Dauer aufrecht zu erhalten! Damit die in der Rehabilitation durchgeführten Therapien langfristig wirksam sind, sollte das in der Rehabilitation Gelernte zu Hause fortgesetzt werden. Die Reha-Nachsorgeangebote.

Ziele und Voraussetzungen der Reha-Nachsorge Ihre Vorsorg

IRENA - die intensive Rehabilitationsnachsorge. Wir lassen Sie auch nach der Reha nicht alleine. Intensive Rehabilitationsnachsorge gewährleistet die Stabilisierung Ihres Therapieerfolges in gewohnter Umgebung. Es kann im Anschluss an eine stationäre oder ambulante Rehabilitation den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung vom Ärzteteam ein Aufenthalt in der. Reha Tagesklinik für ambulante kardiologische und angiologische Rehabilitation und Prävention. Reha Sportverein für Rehabilitation- und Gesundheitssport. Coronarsport, Rehasport. Informationen über den Zugang, Termine, Kontakte, Formulare. Indikationen für Kardiologische Reha, angiologische Reha, Konzepte der Reha, Projekte des Verein

IRENA: Rehazentrum Rainer Jung

Wichtige Fragen nach Ihrer Reha sind: In wieweit haben Sie Ihre Reha-Ziele erreicht? Sind weitere Therapien notwendig? Können Sie Veränderungen in Ihren Lebensgewohnheiten auf Dauer umsetzen? Um den Erfolg Ihrer Rehabilitation zu sichern, ermöglicht die Deutsche Rentenversicherung Bund ihren Versicherten die Teilnahme an den Programmen IRENA (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge) und T. IRENA: Deutsche Rentenversicherung Reha -Sport : Deutsche Rentenversicherung, gesetzliche Krankenkassen, Berufsgenossen-schaften, private Krankenkassen (nach Kostenübernahmeerklärung) Prothesenschulung nach Erstanpassung oder bei Änderungen von Gliedmaßenersat

bd70fe06-e4ec-4d9a-9ec2-2c9a2338196aTeam | Reha-Sport MünchenImpuls - Erweiterte ambulante Physiotherapie - Impuls Reha

Nach der Reha Rehaklinike

Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) Die intensivierte Rehanachsorge vereint durch die Kombination verschiedener Schwerpunktbereiche die in der Rehabilitation angewandten Kernelemente Training, Schulung und Beratung/Begleitung und ist für alle Indikationen geeignet Eine Möglichkeit, Nachsorgetermine in einer Reha-Einrichtung in der Nähe Ihres Wohnortes wahrzunehmen ist die sogenannte Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA). Um den Erfolg Ihrer Rehabilitation zu sichern, ermöglicht die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) Versicherten eine Teilnahme an dem Programm IRENA. Die Einrichtung muss von der DRV zugelassen sein Neu im medicos! Digitale Nachsorge. Trainieren Sie unabhängig von Zeit und Ort und lassen Sie sich kompetent online weiter betreuen. Mit unserer medicos Therapie-App haben Sie die Möglichkeit das Nachsorgeprogramm digital durchzuführen. Die App beinhaltet vielfältige Bewegungs- und Entspannungsübungen, Gesundheitswissen und Motivationshilfen Das IRENA Nachsorge-Programm möglichst zeitnah im Anschluss an die stationäre Reha zu beginnen, ist medizinisch sinnvoll. Die maximale Anzahl der indikationsspezifischen Therapien kann vom Patienten im Zeitraum von bis zu einem Jahr nach Ende der Rehabilitationsleistung in Anspruch genommen werden Bei der Deutschen Rentenversicherung richten sich die Zuzahlungsbeträge nach dem Nettoeinkommen. Die Zuzahlung bei Leistungen des Rentenversicherungsträgers zu stationären Rehabilitationsmaßnahmen ist normalerweise auf maximal 42 Tage im Jahr begrenzt. Dabei werden Zuzahlungen bei stationären Rehabilitationsmaßnahmen sowie zu Krankenhausaufenthalten angerechnet, die bereits im selben.

Klinik am Rosengarten: IRENA

T-RENA im Ambulanten Reha-Centrum am Hainig Das T-RENA-Nachsorge-Konzept der Deutschen Rentenversicherung ist die reduzierte Variante von IRENA.T-RENA ist ein gerätegestütztes Training in der Gruppe mit dem Ziel, die allgemeine und spezielle Leistungs- und Belastungsfähigkeit bzw. die Steigerung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu erhöhen Reha Sport und Irena Also Irena ist ein Nachsorgeprogramm der Rentenversicherung und wird auch von dieser bezahlt. Für die Durchführung gibt es auch im Internet zu sehen eine Liste von Einrichtungen die dieses durchführen. ich war zum Beispiel bei Reha auf schalke weil das nicht weit von uns ist. Die Rentenversicherung erstattet sogar die entstehenden Fahrtkosten. Der Reha Sport wird vom.

IRENA Programm Berlin - Rehabilitations-Nachsorg

IRENA kann nur an zugelassenen Reha-Einrichtungen durchgeführt werden. IRENA: Beginn und Dauer Die Nachsorge sollte möglichst rasch, spätestens jedoch 3 Monate nach Beendigung einer Reha-Maßnahme begonnen werden. Maximal 24 Behandlungseinheiten je 90 Minuten über einen Zeit-raum von max. 6 Monaten sind möglich. Unterbrechungen sind bis maximal 6 Wochen möglich. 1 bis 2 Termine pro Woche. Möglichkeiten der Reha-Nachsorge Für Versicherte die ihre Rehabilitation über die Deutsche Rentenversicherung durchgeführt haben, besteht bei medaktiv die Möglichkeit im Anschluss der Rehabilitation ein Reha-Nachsorge-Programm (z. B. IRENA oder AENEAS) zu absolvieren Nach der Reha haben Sie die Möglichkeit, eine Intensivierte Reha-Nachsorge anzuschließen. IRENA, die Intensivierte REha NAchsorge , soll Sie dabei unterstützen, die Erfahrungen, die Sie während einer psychosomatischen Reha-Maßnahme gemacht haben, in Ihrem Alltag umzusetzen. Das Angebot bietet sich an, um einen guten Übergang aus dem Klinikaufenthalt in die alltäglichen Situationen zu. Verordnung einer IRENA (zur Verwendung in Reha-Einrichtungen der DRV Bund) Reha-Nachsorge zwischen Bad Kissingen & Bad Neustadt Reha-Nachsorge zwischen Bad Kissingen & Bad Neustadt. Durch die ideale Lage unweit der beiden Kreisstädte Bad Kisingen und Bad Neustadt ist unsere Rehaklinik für Reha-Nachsorgeleistungen gut und schnell zu erreichen. Per Auto fährt man von Bad Kissingen als auch. Die Nachsorgeprogramme der Deutschen Rentenversicherung (IRENA, KARENA, BERONA) bieten Unterstützung. Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) Kardiologische Rehabilitationsnachsorge für Patienten mit Herzerkrankungen (KARENA) Kardiologische Rehabilitationsnachsorge mit berufsorientiertem Therapieangebot (BERONA) Diese Nachsorge-Programme können im Anschluss an eine stationäre oder.

Nach der Reha - MediClin Reha-Zentrum Bad Or

Das IRENA-Programm kann vom behandelnden Reha-Arzt zum Ende des Aufenthaltes empfohlen und verordnet werden. Ziel dieser Maßnahme ist nicht die Fortführung der Rehabilitation im bisherigen Umfang, sondern eine weiterführende Therapie, in deren Mittelpunkt bei uns im Haus die Sport- und Bewegungstherapie mit Medizinischer Trainingstherapie ergänzend durch weitere therapeutische Leistungen. Nachsorge der Rentenversicherung Es gibt 2 Möglichkeiten im Anschluss an eine Rehamaßnahme der Rentenversicherung mit einem Nachsorgeprogramm ihren Therapieerfolg nachhaltig zu festigen. Den Antrag auf eines der Nachsorgeprogramme erhalten Sie im Anschluss an Ihre Reha im STC bei unserem Rehaarzt. Er wird Sie beraten und das beste Programm für Sie auswählen. Falls Sie Ihre Reha nicht bei. IRENA Ortho. Worum geht es? Im Anschluss an eine stationäre oder ambulante Rehabilitationsmaßnahme kann jeder Versicherte der Deutschen Rentenversicherung unter bestimmten Voraussetzungen zur Vertiefung des Rehabilitationserfolges eine Intensivierte Reha Nachsorge (IRENA) in Anspruch nehmen. Was passiert? Zeitraum: 24 Einheiten in 12 Monaten Häufigkeit: 2- bis 3- mal pro Woche Dauer: 90 bis. IRENA-Programme sind Nachsorgeprogramme der Deutschen Rentenversicherung. Sie können nach Abschluss einer Reha berufsbegleitend in dafür zugelassenen Einrichtungen durchgeführt werden. Ziel einer IRENA-Maßnahme ist die Stabilisierung der während der Reha erreichten Trainings- und Rehaziele. Verordnung. Die Empfehlung zur Durchführung eines IRENA-Programms erfolgt durch den behandelnden.

>>Virtueller RundgangNeuer Verwaltungsleiter im Lindenplatz gestartet | KlinikFachklinik Sonnenschein Boltenhagen GmbH / für Kinder und

Reha-Nachsorgeverfahren IRENA/T-RENA - THERAme

Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA) Das Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland (IRENA) kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation von den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund in den folgenden Indikationen in Anspruch genommen werden: Herz-Kreislauferkrankungen (HZ. Reha-Nachsorge - nachhaltig und wohnortnah. Sie möchten langfristig wieder gesund werden. Dabei unterstützen Sie die SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald mit dem Nachsorgeprogramm IRENA der Deutschen Rentenversicherung Bund. Mit diesem programm haben Sie die Möglichkeit, die bereits während Ihrer Rehabilitation eingesetzten Trainings- und Bewegungsprogramme weiter fortzusetzen. Und das. nahtlos anschließende Nachsorgeprogramme (IRENA, T-RENA, Rehasport) in gewohnter Umgebung; Fahrdienst im Rahmen der Anschlussrehabilitation (AHB) Und nicht zuletzt: Das ARZ Riesa erfüllt alle Qualitätsanforderungen. Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2015 und QMS-REHA® zertifiziert und es bestehen Versorgungsverträge mit allen Leistungsträgern IRENA Nachsorgeprogramm der ambulanten Reha in Kronach: Hier finden Sie Informationen zum Programm der Rentenversicherungsträger nach einer ambulanten/stationären Rehabilitationsmaßnahme Irena - Intensivierte Reha-Nachsorge der Rentenversicherungsträger. Die Rückkehr aus einer ganztägig ambulanten oder stationären Behandlung und der Wiedereinstieg in den privaten und beruflichen Alltag stellen für viele Patienten eine schwierige Schnittstelle dar. IRENA dient insbesondere jenen Patienten, die kurzfristig keinen ambulanten Psychotherapieplatz erhalten, nicht in.

Informationen für Teilnehmer: Curriculum Hannover, PsyRENA

IRENA / REHA-NACHSORGE Für Patienten der Deutschen Rentenversicherung besteht die Möglichkeit, nach Beendigung einer stationären oder ambulanten Rehabilitation gegebenfalls an weiterführenden Maßnahmen zur Vertiefung des Rehabilitationserfolges teilzunehmen. Das IRENA-Programm (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge), welches vom Arzt der jeweiligen Reha-Einrichtung eingeleitet werden. Der Reha-Arzt wird Ihnen eine Maßnahme empfehlen, die inhaltlich und zeitlich auf Ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtet ist. Das Gesundheitszentrum Physalis in Mülheim ist Ihre, von der Deutschen Rentenversicherung zugelassene, wohnortnahe Rehabilitationseinrichtungen für IRENA und T-RENA ist ein Nachsorgeprogramm der deutschen Rentenversicherung und wird im Anschluss an Ihre Rehabilitation angeboten. Es dient der Stabilisierung des Rehabilitationsergebnisses. Teilnehmen können Patienten der deutschen Rentenversicherung im Anschluss an eine Rehabilitationsmaßnahme. Die IRENA-Maßnahme bei neurologischen Erkrankungen wird von Ihrem Arzt während der Rehabilitation verordnet. Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA), Reha-Sport sowie Gesundheitstraining gewährleisten die Stabilisierung Ihres Therapieerfolgs in gewohnter Umgebung. Krankheitsbilder nachstehenden Krankheitsbilder werden in unserem Hause behandelt: Die Behandlung von Krankheitsfolgen nach Verletzungen der Gelenke, Wirbelsäule und des Sehnen- und Muskel-Bandapparates. Die Nachbehandlung von operativ.

Das IRENA Nachsorge-Programm möglichst zeitnah im Anschluss an die stationäre Reha zu beginnen, ist medizinisch sinnvoll. Die maximale Anzahl der indikationsspezifischen Therapien kann vom Patienten im Zeitraum von bis zu einem Jahr nach Ende der Rehabilitationsleistung in Anspruch genommen werden. Danach erlischt die gegebene Kostenzusage. Die maximale Anzahl der Termine beträgt 26 Termine. (IRENA) der Deutschen Rentenversicherung Bund: Therapiegeschehen und Ein-Jahres-Verlauf gesundheits-bezogener Parameter bei Rehabilitanden mit muskuloskelettalen Erkrankungen. Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin, 22, 253-257. Gute Vereinbarkeit mit Beruf, subjektiv empfundene Verbesserungen in gesundheits- und berufsbezogenen Parametern IMBORENA Bethge M, Bieniek S. Intensive Reha Nachsorge (IRENA) Unterstützung und Stabilisierung des Heilungsprozesses. Wer nach einer ambulanten oder stationären Rehabilitationsmaßnahme den eigenen Heilungsprozess festigen und unterstützen möchte, hat die Möglichkeit, an dem Programm IRENA (Intensive Reha Nachsorge) in Bad Kötzting teilzunehmen

  • Motoin d.
  • Qnap ts 251 .
  • Hin versendet.
  • Wohnkompass cuxhaven.
  • Sms po śmierci bliskiej osoby.
  • Ilife v7s fehler.
  • Do kyung soo.
  • Kleiner schwirrvogel.
  • Halbton unter g.
  • Mundfäule dauer.
  • London zones prices.
  • Religiöse werbung red bull.
  • Hofstede marketing.
  • Einseitige rechtsgeschäfte beschränkt geschäftsfähig.
  • Ledigennachweis standesamt.
  • Nagelstudio köln ehrenfeld.
  • Flugbegleiter münchen.
  • Praktikum bank frankfurt.
  • Dockweiler beach rv park.
  • R6 frost age.
  • Excel zeitüberschreitung.
  • Streichholz rauch giftig.
  • Kind anmelden nach geburt.
  • Knallerfrauen karma.
  • Schnuller brustwarzenform.
  • Handwerkskammer aurich ausbildung.
  • Scheidung online düsseldorf.
  • Jhene aiko instagram.
  • Jack and jones wikipedia.
  • Gq abo service.
  • Beste reisezeit dubai abu dhabi.
  • Maybebop flashback 2018.
  • Uni siegen menk.
  • Aussteller faszination garten.
  • Homosexualität soldaten.
  • Reinigungsprotokoll Vorlage.
  • Esfj und infj.
  • Siamesische zwillinge indien.
  • Word chip.
  • Alte schiffsanker kaufen.
  • Waschbeckenstöpsel Aldi.